Linien, nichts als Linien…

Berlin/Potsdam, November 2017.

Die Arbeiten an der Line-Art sind nunmehr fertig gestellt.
Die Line-Art ist dabei ein wichtiger Zwischenschritt vom Storyboard bis hin zum fertig colorierten Comic.
Linien werden sauber gezogen, erste Farbhintergründe angelegt, die Mimik und Gestik der Figuren festgezurrt –
die Geschichte entfaltet sich nun. Ab jetzt wird nur noch ausgemalt.
Übrigens haben wir uns nun für einen endgültigen Titel entschieden.
Statt des Arbeitstitels „Einer von uns“ heißt unsere Graphic Novel ab sofort:
„Hinter Mauern. Eine Jugend in der DDR“.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen